In unserem Bericht "State of AI" erfährst du, wie sich B2B-Vermarkter auf KI einstellen - und sich auf die Zukunft vorbereiten. 🙌 Jetzt lesen

Zurück zu Blog Home

Das Webinar-Einführungsskript meistern

2. August 2023 Mark Bornstein

Es ist schon komisch: Wenn es um die besten Methoden für Webinare geht, wird selten über die Eröffnung gesprochen. Und Eröffnungen sind vielleicht der wichtigste Aspekt eines Webinars. Ich habe in meinem Leben schon viele Webinare besucht und gehalten und mir ist aufgefallen, dass der langweiligste Teil der meisten Webinare die Einleitung ist. - und das sollte nicht der Fall sein. Dort begrüßt der Gastgeber alle und führt eine Art Haushaltsführung durch, die den Eindruck erweckt, als würde der Moderator lieber etwas anderes auf der Welt tun. Es ist oft mühsam, sich das anzuhören, auch wenn einige der Informationen wichtig sind.

So wirst du ein virtueller Superstar-Präsentator

Werden wir noch Müssen wir noch Webinareinführungen und Housekeeping machen? Sicher - sie stellen den Gastgeber vor, geben den Ton an und liefern den Zuhörern wertvolle Informationen darüber, wie sie sich in der nächsten Stunde verhalten sollen. Kann man das besser machen? Natürlich kann es das. Hier sind ein paar Tipps, mit denen du deine Webinar-Einführungen viel effektiver gestalten kannst.

Gib den Ton an

Viele Webinar-Moderatoren haben eine seltsames Missverständnis über Tonfall. Sie glauben, dass Webinare trocken und professionell sein müssen, aber keine Persönlichkeit haben, und neigen dazu, mit monotoner Stimme zum Publikum zu sprechen. - was garantiert dazu führt, dass sich die Zuhörer/innen nicht angesprochen fühlen, was dem eigentlichen Sinn eines Webinars widerspricht.

Wenn du dein Webinar-Publikum zum ersten Mal begrüßt, tue dies mit Energie und Begeisterung. Lass sie wissen, dass sie unter Freunden sind. Begrüße sie herzlich und zeige ihnen, dass sie sich auf eine nicht schmerzhafte und vielleicht sogar unterhaltsame Stunde voller Bildung und Inspiration freuen können. Auch wenn du Webinare für eine seriöse Branche wie das Gesundheitswesen oder Finanzdienstleistungen anbietest, heißt das nicht, dass deine Webinare emotionslos sein sollten. Es ist überhaupt nichts falsch daran, dein Publikum mit einem Lächeln zu begrüßen.

Lies deine Zusammenfassung nicht

Eine andere merkwürdige Sache, die ich bei Unternehmen zu Beginn von Webinaren sehe, ist, dass sie die Zusammenfassung oder die E-Mail-Werbung für die Veranstaltung lesen, an der sie bereits teilnehmen. Hey, sie sind schon da, du musst sie nicht noch einmal überzeugen! Sie wissen, warum sie sich angemeldet haben und sind in deinem Webinar und bereit, loszulegen. Der beste Weg, dein Publikum zu halten, ist, mit der Veranstaltung weiterzumachen.

Beherrsche die Webinar-Grundlagen:

Skript für die Einleitung, sorgfältig

Ich werde oft gefragt, ob man Webinare sorgfältig und meine Antwort ist immer ein klares Nein... außer bei das Skript für die Webinareinführung. Es gibt einfach zu viele Details, die du mit deinen Zuhörern besprechen musst, um sie alle auswendig zu lernen. Du hast schon genug damit zu tun, dich auf deine Präsentation vorzubereiten. Außerdem willst du sicherstellen, dass du die Anweisungen richtig verstehst. Es gibt nichts Schlimmeres als jemanden, der durch die Haushaltsempfehlungen stolpert und die Zuhörer verwirrt, bevor die Präsentation überhaupt begonnen hat. Außerdem kann das Ablesen von einem Skript unnatürlich und sicherlich nicht sympathisch wirken.

So wirst du ein virtueller Superstar-Präsentator

Hauswirtschaft: Sei gründlich, aber schnell

Wenn du eine Reihe von Funktionen für deine Teilnehmer/innen eingerichtet hast, musst du sie unbedingt hervorheben. Es ist nicht verkehrt, alle Funktionen deines Webinars zu besprechen (kostenlose Downloads, Fragen und Antworten, Links zu anderen Inhalten usw.), aber mach das schnell. Versuche, sie in der richtigen Reihenfolge zu besprechen, z. B. die Widgets von links nach rechts, damit es einfach ist, ihnen zu folgen. Und lass dein Lächeln nicht an der Tür stehen. Behalte dein fröhliches Auftreten bei, auch wenn du das Skript liest.

Wähle eine CTA aus, die du hervorheben möchtest.

Die meisten zusätzlichen Webinar-Funktionen, die du deinem Publikum zur Verfügung stellst, sind dazu da, eine Aktion auszulösen. Vielleicht verlinkst du zu einem kostenlosen Test oder einer Demo. Vielleicht nutzt du dein Webinar, um für eine andere bevorstehende Veranstaltung zu werben. Es gibt eine Grenze, wie viel du in deinem Housekeeping tun willst, also versuche dich auf einen Schlüssel CTA zu konzentrieren, den du als etwas hervorheben kannst, dem dein Publikum besondere Aufmerksamkeit schenken sollte.

Verwenden Sie eine visuelle

Viele Unternehmen erstellen eine Übersichtsfolie, um zu zeigen, was in der Webinarkonsole verfügbar ist. Der/die Redner/in kann entweder hervorheben, was auf der Folie zu sehen ist, oder die Zuhörer/innen während der Begrüßung selbst nachschauen lassen, um mehr Zeit für den Inhalt zu gewinnen. Wenn du das tust, ist es jedoch genauso wichtig, dass du diese Folie ständig aktualisierst, wenn du die Webinarkonsole anpasst.

Einige Unternehmen haben sogar Housekeeping-Videos gedreht, die vor Beginn des Webinars laufen. Das kann eine lustige Art sein, die Housekeeping-Box zu überprüfen - aber es ist schwierig, Änderungen an einem Video in Echtzeitalso sei dir dessen bewusst.

Speichern Sie die Intros

Eine Sache, die ich schon immer als unangenehm empfunden habe, ist, wenn Webinar-Moderatoren die Redner vorstellen, dann eine Pause machen, um den Ablauf zu besprechen, und dann zu den Rednern zurückkehren. Die Zuhörer/innen können verwirrt sein, wer wer ist, und du musst die Redner/innen immer wieder neu vorstellen. Das gilt besonders für reine Audio-Webinare. Begrüße deine Gäste, bespreche den Ablauf und gehe dann zur Vorstellung der Redner/innen und Inhalte über. So wird alles viel besser funktionieren.

Ein Webinar ist genau wie jede andere Art von Unterhaltung. Die Leute können schnell das Interesse verlieren, wenn der Anfang nicht fesselnd ist, die Leute langweilig sind, und die Show nicht einfach zu verfolgen ist. Begrüße deine Zuhörer/innen mit einem Lächeln, sag ihnen schnell, was sie wissen müssen, und fang mit der Show an.

So wirst du ein virtueller Superstar-Präsentator