Dies ist die Woche, in der du dein Engagement änderst. Erfahre auf der ON24X vom 11. bis 12. Juni (NA), 12. bis 13. Juni (EMEA) und 13. bis 14. Juni (APAC) wie. Anmelden

Der vollständige Leitfaden für virtuelle Veranstaltungen

Für viele Organisationen auf der ganzen Welt, virtuelle Veranstaltungen haben sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Rettungsanker entwickelt. In einer kürzlich durchgeführten weltweiten Umfrage gaben 99 % der Unternehmen an, dass virtuelle Veranstaltungen wie Webinare ein "wichtiges Element ihres Marketingplans"und übertrafen ihre anderen Kanäle, wenn es darum ging, qualifizierte Leads zu generieren. Abgesehen von den Witzen über eingeschaltete Mikrofone können virtuelle Veranstaltungen die Barrieren auflösen, die die Redner/innen von ihren eifrigsten Zuhörer/innen trennen. Wenn Zeit, Geld und Entfernung keine Rolle mehr spielen, was kann dich dann noch davon abhalten, dein Publikum zu erreichen?

Virtuelles Eventmanagement wird immer ausgefeilter, da die Menschen das Potenzial und die Möglichkeiten, die sie bieten, entdecken. Das ist der Punkt, an dem virtuelle Veranstaltungsplattformen ins Spiel kommen. Bei Plattformen wie ON24 geht es darum, ihren Kunden die bestmöglichen Erlebnisse für ihr Publikum zu bieten und aufschlussreiche Daten aus diesen Veranstaltungen mitzunehmen.

In diesem Leitfaden führen wir dich durch alle Dinge virtuelle VeranstaltungenWir erklären dir genau, was sie sind, was sie für dich tun können und wie du mit deinem eigenen Event beginnst.

Was sind virtuelle Veranstaltungen?

Der Begriff "virtuelles Event" kann eine breite Palette von Erfahrungen abdecken. Wenn wir diesen Begriff verwenden, beziehen wir uns höchstwahrscheinlich auf:

  • Webinare
  • Spezialisierte Landing Pages
  • Content Hubs
  • Digitale Erfahrungen

Virtuelle Veranstaltungen können als Bestandteil von persönlichen Veranstaltungen oder als eigenständige Gelegenheiten zum Engagement genutzt werden. Dank der fortschrittlichen Technologie, die ein nahtloses Erlebnis, innovative Funktionen und Networking-Möglichkeiten ermöglicht, können virtuelle Veranstaltungen genau die gleichen Möglichkeiten bieten wie persönliche Veranstaltungen. Sie können dir sogar noch mehr bieten.

Virtuelle Veranstaltungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie fortschrittliche Analysen und das Sammeln umfangreicher Datenmengen ermöglichen, was bei persönlichen Veranstaltungen nicht immer möglich ist. Das ist einer der Gründe, warum virtuelle Veranstaltungen so viele Leads generieren können. Schauen wir uns jede der oben genannten Veranstaltungen genauer an.

Webinare

Ein Webinar ist eine Online-Bildungsveranstaltung, bei der einzelne oder mehrere Redner/innen einem Publikum vorgestellt werden, das von überall auf der Welt zusehen kann. Eine Webinar-Lösung kann Funktionen wie Umfragen, Frage- und Antwortrunden und andere Formen der Interaktion und des Feedbacks beinhalten - sie sind weit davon entfernt, einfach nur auf einen Bildschirm zu sprechen, und bieten eine hervorragende Möglichkeit für Echtzeit-Engagement und Datenerfassung. Webinare sind eine gute Möglichkeit, Ressourcen mit deinem Publikum zu teilen, da sie aufgezeichnet und nach der Veranstaltung weitergegeben werden können. Im Idealfall haben die Teilnehmer/innen das Gefühl, etwas von deinem Fachwissen gelernt zu haben.

Spezialisierte Landing Pages

Wenn wir den Begriff "Event" verwenden, denken wir oft an eine Veranstaltung mit Eintrittskarten, einen Vortrag oder eine gesellschaftliche Situation. Warum fallen dann spezielle Landing Pages unter diesen Begriff? Ganz einfach: Ein Besuch auf einer deiner Landing Pages sollte als Event angesehen werden. Die Besucherinnen und Besucher sollten mit multimedialen Inhalten, einem persönlichen Erlebnis und ansprechenden Möglichkeiten zur Interaktion mit deiner Organisation begrüßt werden - schließlich kann das Ausmaß, in dem sie dieses Erlebnis genießen, beeinflussen, ob du sie konvertieren kannst oder nicht. Diese Kriterien können auf alle virtuellen Veranstaltungen.

Content Hubs

Wir haben bereits erwähnt, dass virtuelle Veranstaltungen deinem Publikum einen Mehrwert bieten müssen. Content Hubs sind eine hervorragende Möglichkeit, dies zu tun. Ein Content-Hub ist eine Sammlung von nützlichen Ressourcen und Informationen zu einem bestimmten Thema; ein Ort, an den du deine Besucher verweisen kannst, um nicht nur mehr über ein Thema zu erfahren, sondern auch um mehr von deinem Angebot zu sehen. So kannst du dein Wissen zur Schau stellen und gleichzeitig deinem Publikum helfen, sein eigenes Wissen zu verbessern.  

Digitale Erfahrungen

Digitale Erlebnisse beziehen sich auf eine Sammlung von virtuellen Ereignissen, die gemeinsam erlebt werden. Wenn du dir zum Beispiel ein Webinar ansiehst und dann zu den entsprechenden Inhalten weitergeleitet wirst, werden mehrere Berührungspunkte genutzt, und die Informationen, die der Nutzer erhält, sind genau auf seine Bedürfnisse zugeschnitten.

Warum sind virtuelle Veranstaltungsplattformen so wichtig?

Ein virtuelles Event kann nur so gut sein wie die Plattform, auf der es abgehalten wird. Schlechte Verbindungen, eingeschränkte Interaktionsmöglichkeiten, ungenaue und unzuverlässige Analysen - all das führt zu enttäuschenden Erfahrungen nicht nur für dein Publikum, sondern auch für dich. 

Eine gute virtuelle Veranstaltungsplattform kann dich bei allen Aspekten deiner Veranstaltungen unterstützen. Virtuelle Eventplattformen helfen dir dabei, deine Veranstaltung nahtlos zu planen, zu bewerben, zu veranstalten und schließlich zu analysieren, und erhöhen so die Effektivität deiner Bemühungen von Anfang bis Ende. Du magst wunderbare, kreative Ideen haben, aber ohne die richtige Software und Unterstützung, um sie zum Leben zu erwecken, kannst du nicht garantieren, dass sie die Wirkung erzielen, die du brauchst.

Es gibt eine große Auswahl an virtuellen Veranstaltungsmanagement Software zur Auswahl, von denen jede über Funktionen verfügt, mit denen du dein Veranstaltungsangebot innovativ gestalten kannst. Der Schlüssel liegt darin, die Plattform mit der richtigen Auswahl an Tools zu finden. Die besten Plattformen ermöglichen es dir, deinem Publikum ein reichhaltiges Erlebnis zu bieten, ohne dass es schwierig ist, sie zu nutzen oder mit ihnen zu interagieren.

Wie du die richtige virtuelle Veranstaltungsplattform auswählst

Sobald du die Vorteile von virtuellen Veranstaltungen wirst du wahrscheinlich so schnell wie möglich damit beginnen wollen, deine eigene Veranstaltung zu organisieren. Du wirst feststellen, dass du in einem Meer von Hunderten von Möglichkeiten schwimmst, die alle um deine Aufmerksamkeit wetteifern werden. Dies ist ein Markt, der exponentiellen Wachstum, und es ist leicht, dass dich die Möglichkeiten überwältigen. Hier erfährst du, wie du deine Möglichkeiten eingrenzen kannst.

Bedenke das Wesentliche

Je nach Art deiner Veranstaltung gibt es bestimmte Funktionen der Plattform, die für dich wichtig sind. Bevor du dich jedoch auf die Details konzentrierst, solltest du dir die breiteren Anwendungsmöglichkeiten des Angebots ansehen.

Anpassungen ist ein wichtiger Aspekt - deine virtuelle Veranstaltungsplattform muss deine Marke genau widerspiegeln. Je mehr Anpassungsmöglichkeiten du hast, desto geringer ist das Risiko, dass deine Veranstaltung generisch und vergesslich wirkt.

Benutzerfreundlichkeit sollte ein weiterer wichtiger Faktor sein, nicht nur für dich und deine Kollegen, sondern auch für deine Teilnehmer. Je weniger Reibungsverluste sie bei der Navigation durch deine Veranstaltung haben, desto eher können sie sich zurücklehnen und dein Angebot genießen.

Technische Unterstützung Die von dir gewählte Plattform sollte Ressourcen zur Verfügung stellen, einschließlich Kundenservice und Fehlerbehebung. Wenn ein Problem auftritt, kann ein reaktionsschneller Support über Erfolg oder Misserfolg einer Veranstaltung entscheiden.

Sicherheit Funktionen sind von entscheidender Bedeutung, denn du musst sicherstellen, dass du eine sichere Umgebung für deine Teilnehmer/innen und Referent/innen bieten kannst. Vergewissere dich, dass die Plattform, die du verwenden willst, die Vorschriften zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen kennt und auf dem neuesten Stand ist. Andernfalls könnte dies nachhaltige Folgen haben.

Daten und Analytik Funktionen sollten ganz oben auf deiner Prioritätenliste stehen. Wie kannst du ohne diese Informationen Investoren und Sponsoren beweisen, dass deine Veranstaltung ein Erfolg war? Und woher willst du wissen, was du verbessern kannst, um mehr virtuelle Veranstaltung beim nächsten Mal?

Bewertungen sind ein unschätzbares Werkzeug, um deine Optionen bei der Suche nach der richtigen Plattform einzugrenzen. Welche Plattform nutzen deine Konkurrenten? Welche virtuellen Veranstaltungen hast du in letzter Zeit besucht, und war die gewählte Plattform deiner Meinung nach hilfreich oder hinderlich, um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen?

Neben den hier genannten Schwerpunkten solltest du auch die Einschränkungen bedenken, die deiner Veranstaltung durch das Budget und den Umfang auferlegt werden, sowie die Frage, ob deine Veranstaltung im Voraus aufgezeichnet oder live übertragen wird.

Was macht eine erfolgreiche virtuelle Veranstaltung aus?

Bevor deine Veranstaltung vorbei ist und du nur noch Daten nutzen kannst, um den Erfolg deiner Vermutungen und Pläne zu bestätigen, gibt es noch andere Dinge, die du tun kannst, um sicherzustellen, dass deine Veranstaltung ein Erfolg wird. Wir haben Tipps, die dir dabei helfen, die besten Voraussetzungen zu schaffen, und einige innovative Funktionen, die du einbauen kannst, damit sich deine Veranstaltung von den Tausenden, die jede Woche stattfinden, abhebt.

Ziele und Vorgaben setzen

  • Kenne dein Publikum - Wenn du dein Publikum ansprechen willst, musst du eine Vorstellung davon haben, wen du ansprechen willst und welche Art von Inhalt ihre Aufmerksamkeit erregen (und halten) kann. Für wen ist deine Veranstaltung gedacht? Und warum wählst du diese Methode, um mit ihnen zu kommunizieren? Wie groß ist die Bevölkerungsgruppe, die du ansprechen willst? Virtuelle Veranstaltungen machen es einfach, mit einer großen Anzahl von Menschen auf der ganzen Welt zu kommunizieren, aber das bedeutet nicht, dass deine Botschaft weniger präzise sein sollte.
  • Setze dir Ziele; für dich und deine Teilnehmer - Was du dir von deiner Veranstaltung erhoffst und was dein Publikum erreichen will, sind wahrscheinlich zwei verschiedene Dinge. Wenn du diese Ziele konkret statt vage formulierst, hast du bessere Chancen, dass beide Seiten sie erreichen.
  • Priorisiere aufmerksamkeitsstarke Werbung - Experten von Forbes empfehlen Beispiele für den Inhalt zu verwenden, um die Veranstaltung in den Tagen und Wochen vor der Veranstaltung zu bewerben, anstatt allgemeine Werbung zu machen. Diese Teaser, die von Interviewauszügen bis hin zu relevanten Berichten und Whitepapers reichen können, locken die Teilnehmer/innen an und zeigen, dass du Informationen hast, die du nicht verpassen solltest.
  • Probiere einen Probelauf - Gehe nicht einfach davon aus, dass alles nach Plan läuft und die gesamte Technik einwandfrei funktioniert. Wenn du in der Lage bist, eine Probe zu organisieren, kann eine Generalprobe verhindern, dass leicht zu vermeidende Fehler deine Veranstaltung am großen Tag ruinieren.

Wenn es um den eigentlichen Inhalt deiner Veranstaltung geht, gibt es ein paar Merkmale, die in den letzten Jahren immer beliebter geworden sind. Der Schwerpunkt liegt eindeutig auf Elementen, die auf Interaktion und Engagement ausgerichtet sind - nicht nur zwischen dir und deinem Publikum, sondern auch zwischen den Teilnehmer/innen selbst. 

Gamification

Unter Gamification versteht man das Hinzufügen von Spielelementen zu einer Aktivität, um das Engagement zu fördern. Die Möglichkeit, Punkte zu sammeln, an einem Quiz teilzunehmen oder etwas zu gewinnen oder zu verlieren, sind alles Beispiele für Gamification, die leicht in virtuelle Veranstaltungen integriert werden können. virtuelle Veranstaltungen. Diese Elemente geben deinem Publikum die Möglichkeit, auf unterhaltsame Weise mit dir und anderen zu interagieren, und sind ein hervorragendes Instrument, um Feedback in Echtzeit zu geben. Gamification hat sich sogar als hilfreich erwiesen neue Fähigkeiten zu festigen - Das ist perfekt, um sicherzustellen, dass deine Veranstaltung informativ ist und die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass deine Teilnehmer/innen das Gelernte auch behalten.

Pausenräume

Einschließlich Pausenräume bietet den Teilnehmern einen Ort, an dem sie über die Diskussion nachdenken und ihre Meinungen mit den Gastgebern und untereinander austauschen können. Ein Pausenraum, der optimiert wurde, um Engagement zu fördern ist eine gute Möglichkeit, lange Phasen des passiven Zuhörens zu unterbrechen und die Gelegenheit zum Networking zu nutzen. Du kannst sogar mehrere Gruppenräume für verschiedene Themen einrichten.

Überlegungen zur Barrierefreiheit

Wenn du dich nicht um Zugänglichkeit bei deiner Planung einer virtuellen Veranstaltungberücksichtigst, riskierst du, einen großen Teil deines Publikums zu verprellen. Wenn du deine Inhalte in mehreren Sprachen zur Verfügung stellst, Aufzeichnungen und Abschriften anbietest und sicherstellst, dass deine Veranstaltung auch von Menschen mit unterschiedlichen digitalen Geräten (keine Kamera, kein Mikrofon) wahrgenommen werden kann, ist das ein guter Anfang.

Gib deinem Publikum eine Zugabe

Es gibt Dutzende von Gründen, um mehrere Follow-ups zu verschiedenen Elementen deiner Hauptveranstaltung anzubieten - und es müssen nicht nur einfache Erinnerungen an das sein, was an diesem Tag behandelt wurde. Wenn ein Thema besonders beliebt ist, warum nicht ein Follow-up-Webinar veranstalten, in dem dieses Thema etwas ausführlicher behandelt wird? Nachfass-Webinare sind auch eine gute Gelegenheit, um qualitative Daten über die Wirkung deiner Veranstaltung zu sammeln und herauszufinden, was funktioniert hat und was nicht. 

ON24: Wegweisende Lösungen für virtuelles Engagement

Bei ON24 wissen wir ein oder zwei Dinge wenn es um Lösungen für virtuelle Veranstaltungen geht. Unsere Hosting-Fähigkeiten sind erstklassig, und unsere Leistungsanalysen geben unseren Partnern die Möglichkeit, die Effektivität virtueller Veranstaltungen für jeden, der noch überzeugt werden muss, zu demonstrieren.

Zwischen unserer Intelligent Engagement Platform und der KI-gesteuerten Analytik und Content Enginesetzen wir die neuesten Technologien ein, um dir die bestmöglichen virtuellen Erlebnisse zu ermöglichen. Wir sind zwar stolz auf unsere Funktionen, aber wir sind der Meinung, dass du der Star deines eigenen Events sein solltest. Deshalb bieten wir dir umfangreiche Anpassungsmöglichkeiten, die sowohl für die mobile als auch für die Browser-Nutzung optimiert werden können.

Werfen Sie einen Blick auf einige unserer Fallstudien um zu erfahren, was wir bisher für unsere Kunden erreicht haben, von der Steigerung der Konversionsraten und des Umsatzes bis hin zur Unterstützung bei der Skalierung, Lead-Generierung und Mitgliederwerbung.

Die Zukunft der virtuellen Veranstaltungen mit ON24

Wir halten uns gerne über die Trends und Technologien auf dem Laufenden, mit denen die virtuelle Veranstaltungsbranche auf der ganzen Welt verbessert wird. 

Unserer Erfahrung nach liegt hier die Zukunft der virtuellen Veranstaltungen die Zukunft der virtuellen Veranstaltungen.

AR/VR-Erlebnisse

Jeder ist auf der Suche nach mehr Möglichkeiten, um immersive Veranstaltungen zu erleben. Die Technologien der virtuellen Realität (VR) und der erweiterten Realität (AR) werden immer besser und bieten spannende Möglichkeiten für virtuelle Veranstaltungen. Stell dir vor, du könntest deine Gäste in simulierten virtuellen Veranstaltungsräumen begrüßen, die alle Sinneseindrücke einer physischen Veranstaltung bieten, aber keine Einschränkungen. 

Verbesserte hybride Integration

Virtuelle Veranstaltungen erlebten einen enormen Popularitätsschub, als sie für viele die einzige Möglichkeit waren. Jetzt, wo die Menschen bereit und begeistert sind zu reisen, gibt es eine erhöhte Nachfrage nach hybriden Veranstaltungen. Wenn du sicherstellst, dass die physischen Räume auch für virtuelle Teilnehmer/innen geeignet sind, kannst du sicherstellen, dass alle, die sich für deine Veranstaltungen interessieren, die Möglichkeit haben, daran teilzunehmen - ob persönlich oder per Livestream. Wir gehen davon aus, dass ein großer Schwerpunkt darauf liegen wird, dass die Inhalte, die du vermittelst, nahtlos sowohl persönlich als auch virtuell vermittelt werden können.

Fortschritte bei der Sicherheit

Ohne angemessene Sicherheitsvorkehrungen können virtuelle Veranstaltungen ein ergiebiges Jagdgebiet für Cyberkriminelle sein. Die Blockchain-Technologie wird wahrscheinlich immer häufiger eingesetzt werden, um die Sicherheit zu erhöhen und das Betrugsrisiko zu verringern. Da die Blockchain-Technologie sowohl für Transparenz als auch für Sicherheit sorgt, ist sie in Situationen nützlich, in denen Vertrauen wichtig ist - wie bei virtuellen Veranstaltungen, bei denen Ressourcen und persönliche Informationen ausgetauscht werden können.

Gelegenheiten einladen

Wenn du keine virtuellen Veranstaltungen ausrichtest, entgehen dir alle Vorteile, die mit der Teilnahme an virtuellen Veranstaltungen verbunden sind. Wir haben eine umfangreiche Bibliothek mit Ressourcen, die dir helfen, virtuelle Veranstaltungen auf jeder Ebene zu verstehen, von der Konzeption bis zur Afterparty, und die Werkzeuge, die es dir ermöglichen, Gastgeber für so gut wie jeden zu sein. Du hast bereits die Leidenschaft und das Fachwissen - wir können dir die Plattform geben. Wenn du ausführliche Informationen zu den oben genannten Themen benötigst, besuche unsere Seite über virtuelle Veranstaltungen, um mehr zu erfahren.

FAQs zur virtuellen Veranstaltung

Ein virtuelles Event ist eine Interaktion zwischen Menschen und einer Plattform oder zwischen Menschen und einander in einem Online-Raum. A virtuelle Konferenzein Webinar, eine Networking-Gelegenheit, ein Content Hub oder eine spezielle Landing Page können alle als virtuelle Veranstaltung eingestuft werden. Virtuelle Veranstaltungen erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, da sie oft kostengünstiger und skalierbarer sind als persönliche Veranstaltungen, besonders in einer Zeit, in der viele Menschen von zu Hause aus arbeiten. Virtuelle Veranstaltungen können in Verbindung mit persönlichen Veranstaltungen genutzt werden, was als Hybrid-Event bezeichnet wird.

Ein virtuelles Event zu veranstalten ist eine großartige Möglichkeit, alles, was du als Marke zu bieten hast, einem großen Publikum zu einem Bruchteil des Preises von persönlichen Veranstaltungen vorzustellen. Einige der besten Vorteile von virtuellen Veranstaltungen sind unter anderem:

    • Ein hoher ROI.
    • Die Chance, deine Marke bei einem globalen Publikum bekannt zu machen.
    • Die Möglichkeit, dein Fachwissen und deine Autorität in deiner Branche zu festigen.
    • Die Produktion von hochwertigen, wiederverwendbaren Ressourcen (z.B. Webinare, die aufgezeichnet und nach der Veranstaltung verbreitet werden können). 
    • Die Leichtigkeit, mit der du den Erfolg deiner Veranstaltung messen und Daten sammeln kannst, um dies zu untermauern und für die Zukunft zu nutzen.
    • Möglichkeiten, vorhandene Talente in deinem Team zu engagieren und zu begeistern, z.B. durch Vorträge.

Untersuchungen zeigen, dass die beliebtesten Gründe für die Teilnahme an virtuellen Veranstaltungen sind, mehr über die veranstaltende Organisation zu erfahren, Kontakte zu knüpfen und neue Beziehungen aufzubauen und sich über ein neues Thema zu informieren. Wenn du eine virtuelle Veranstaltung ausrichtest, solltest du wollen, dass dein Publikum mindestens einen (idealerweise aber mehrere) der folgenden Punkte mitnimmt:

    • Ein besseres Verständnis für dein Unternehmen, wer du bist und was du ihnen zu bieten hast.
    • Deine Kompetenz und dein Fachwissen in verschiedenen Themen/Branchen und wie sie davon profitieren können.
    • Neue, vielversprechende Verbindungen, entweder mit deiner Organisation oder mit anderen Teilnehmenden.
    • Neues Wissen, das sie mitnehmen und auf ihre eigene Arbeit anwenden können, was auf deine Vordenkerrolle zurückzuführen ist.

Virtuelle Veranstaltungen können sein:

    • Webinare - Ein Webinar ist eine Online-Veranstaltung, die von einem oder mehreren Sprechern zu einem bestimmten Thema veranstaltet wird.
    • Virtuelle Konferenzen - Als Online-Version traditioneller Konferenzen umfassen virtuelle Konferenzen oft mehrere Sitzungen und können aus einer Vielzahl von virtuellen Veranstaltungen wie Workshops und Webinaren bestehen.
    • Virtuelle Karrieremessen - eine Online-Veranstaltung, die Menschen, die einen Job suchen, mit relevanten Personalverantwortlichen und Unternehmen zusammenbringt.
    • Vernetzungsmöglichkeiten - Eine virtuelle Vernetzungsmöglichkeit kann von einer informellen Gruppendiskussion bis hin zu einem separaten Raum im Rahmen eines größeren Webinars oder einer Konferenz reichen.
    • Content Hubs - eine eine Sammlung von Ressourcen, die sich auf ein bestimmtes Thema beziehen und von deiner Organisation gehostet werden.
    • Digitale Erlebnisse - eine Kombination aus virtuellen Veranstaltungen mit mehreren Berührungspunkten, z. B. eine Konferenz mit mehreren Webinaren und Zugang zu einem relevanten Content Hub.
    • Spezialisierte Landing Pages - eine Landing Page, die speziell dafür entwickelt wurde, Besucher zu fesseln und ihnen ein individuelles, wertvolles Erlebnis zu bieten.
    • Virtuelle Workshops und Schulungen - interaktive Vorträge, Webinare oder Livestreams, bei denen es darum geht, die Zuhörer/innen zu einem bestimmten Thema zu schulen, manchmal mit der Möglichkeit, anschließend Zertifizierungen zu erhalten.
    • Sendungen, die Livestreaming- und Webcasting-Technologie - Interviews, Vorträge oder Podcasts, die die Zuschauer auf ihre eigenen Geräte streamen können.

Bei der Auswahl einer virtuellen Veranstaltungsplattform solltest du Folgendes beachten:

    • Daten und analytische Fähigkeiten
    • Funktionen und Anpassungsmöglichkeiten
    • Benutzererfahrung
    • Integrationsmöglichkeiten
    • Preisstruktur

Je nach der Veranstaltung, die du ausrichten möchtest, können einige dieser Faktoren wichtiger sein als andere. Bestimme deine Prioritäten und suche nach eine Plattform, die dich dabei unterstützt deine virtuellen Veranstaltungsziele zu erreichen.